Veranstaltungen

Nachlese zum 1. Parkhaus Symposium

„Wer heute in ein Parkhaus investiert, muss zukunftsweisend handeln, um weitere Kosten zu vermeiden.“

27. Februar 2019 | Bad Hersfeld

Hocheffizient und platzsparend stehen in Ahus und Kopenhagen bereits heute die ersten vollautomatischen Parkäuser. Was kommt noch?
Kunden werden mehr Service und Sicherheit in Parkhäusern verlangen. Man wird per App einen Parkplatz reservieren oder per Parkhaus-Navigation geleitet. Dies sind nur kleine Ausblicke auf die Optionen der digitalen Welt. Auch werden Parkhäuser immer stärker individualisiert, um auf die Bedürfnisse einzelner Branchen und deren Kunden einzugehen, ob Pflegeheim, Luxushotel, Shopping-Mall, Start-Ups ….

 

Fest steht: Wer heute die richtige Wahl der Bautechnologien trifft und vorrauschauend plant, verschafft sich genau den Vorteil, um flexibel auf zukünftige Ansprüche einzugehen.


Es geht eben nicht nur um Parkfläche, weil auf den Straßen immer weniger Parkmöglichkeiten bestehen. Es geht um die gesamte anspruchsvolle Entwicklung im Digitalen, Technologischen und Rechtlichen, worauf zukünftige Parkbauten heute vorbereiten sein müssen. Wer zukünftig in Parkbauten investiert, die schon heute die Voraussetzungen bieten schnell und kostensparend jede Entwicklung der Zukunft integrieren zu können, investiert richtig.

Bei dieser Tagesveranstaltung wurde ein Parkhaus live vor Ort besichtigt, um das PARK»RAUM Konzept und die Vorteile dieser Bauweise vorzustellen. Tagungsort ist die Ausstellungs- und Eventlocation "WortReich" gewesen, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von ausgewählten Experten weitere wertvolle Informationen rund um diese Thematik erhalten haben.



Eine Veranstaltung für ...

Planende Architekten

und Ingenieure

Private und
öffentliche Bauherren

Betreiber und Investoren von Parkbauten

Sachverständige und Hochschulvertreter



Das Programm & Die Referenten

------ Beginn: 09:30 Uhr -------

 

Impulsvortrag der PARK»RAUM Gruppe

Anforderungen an die Parkbauten der Zukunft

 

 

Fachvortrag: Dr. Bernd Bienzeisler, Fraunhofer IAO

Heute katastrophal, morgen unmöglich?

Gibt es neue Mobilitätskonzepte für unsere Städte?

 

 

Fachvortrag: Prof. Dr. jur. Gerd Motzke, Rechtsanwalt

Instandhaltung und Wartung von Parkbauten -

Verantwortlichkeiten für Lastfälle in der Nutzungsphase

 

 

Mittagspause und Besuch eines PARK»RAUM Parkhauses

Parkhaus am Klinikum Bad Hersfeld

 

 

Fachvortrag: Dipl.-Ing. (Univ.) Norbert Swoboda, TÜV Süd Industrie Service GmbH
Oberflächenschutzsysteme in Parkbauten -

Lebensdauerkosten und Systeme nach dem neuen DBV-Merkblatt

 

 

Eine abschließende Podiumsdiskussion 

BePrepared! Anforderungen an die Parkbauten der Zukunft erfüllen.

 

 

------ Ende: 16:00 Uhr ------

 

Wertvoller Input

Das erste PARK»RAUM Symposium war erfolgreich. 

 

Die PARK»RAUM Gruppe hat ihr gemeinsam entwickeltes Parkhaus-System den 50 Teilnehmern vorgestellt und mit ihnen diskutiert.

 

Die Referenten lieferten wertvolle Informationen rund um die Thematik "Be Prepared - Heute gut aufgestellt und bestens für die Zukunft gerüstet".


In der Mittagspause wurde das nahe gelegene Parkhaus am Klinikum Bad Hersfeld besichtigt, das 2018 entsprechend dem Park»Raum-Konzept mit Spannbeton-Fertigdecken von DW SYSTEMBAU, DELTABEAM® Frames von PEIKKO und dem Oberflächenschutz aus Gussasphalt von HOFMEISTER Gussasphalt geplant und errichtet wurde.


Hier treffen Sie uns Sonst noch an



6./ 7. Juni 2019

FACHMESSE PARKEN, WIESBADEN

Halle SUED, Stand A-39

"Branchentreff Nr. 1“ im Rhein Main Congress Centrum in Wiesbaden
www.parken-messe.de